DSC_8319.JPG

Ralf Kollmann

Wuppertal. Einen Sachschaden von geschätzten 31.000 Euro hat am Sonntagmorgen gegen 9.40 Uhr eine 44 Jahre alte Volvo-Fahrerin auf der Remscheider Straße verursacht. Wie die Polizei berichtet, hatte die aus Richtung Echoer Straße kommende Frau in Höhe der Hausnummer 116 die Kontrolle über ihren Wagen verloren und war gegen einen geparkten Skoda geprallt.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden Teile der Unfallfahrzeuge gegen einen ebenfalls abgestellten Daimler-Chrysler geschleudert und beschädigten außerdem ein Gararagentor, eine Steintreppe und ein Regenrohr des Hauses 116. Die Frau wurde leicht verletzt; die Remscheider Straße war für die Dauer des Einsatzes kurzzeitig gesperrt. kas

Leserkommentare (17)


() Registrierte Nutzer