Velberter trat laut Polizei unvermittelt auf die Straße.

Wuppertal. Schwerer Unfall auf der Gathe in der Nacht zum Sonntag: Laut Polizei trat gegen Mitternacht ein betrunkener Mann (49) aus Velbert auf Höhe der Sporthalle unvermittelt auf die Fahrbahn. Die Folge: Der 49-Jährige wurde vom Renault eines 21-Jährigen trotz einer Vollbremsung erfasst. Ein nachfolgender Golf-Fahrer (18) fuhr auch noch auf den Renault auf.

Gathe komplett gesperrt: Busse lassen Fahrgäste aussteigen

Der Fußgänger aus Velbert wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. An den beiden Autos entstand ein Blechschaden von 7000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten blieb die Gathe längere Zeit komplett gesperrt. Auch die Nachtbusse kamen nicht mehr durch und ließen ihre Gäste auf offener Strecke aussteigen. lsp