wza_1200x900_612586.jpg
Der Mann hatte seinen Schlafplatz seit etwa einem Jahr uner der Autobahnbrücke.

Der Mann hatte seinen Schlafplatz seit etwa einem Jahr uner der Autobahnbrücke.

Peter Fichte

Der Mann hatte seinen Schlafplatz seit etwa einem Jahr uner der Autobahnbrücke.

Langerfeld / Schwelm. Heute soll der Leichnam des Obdachlosen, der am vergangenen Freitag an der B 7 gefunden wurde, obduziert werden. Wie berichtet, handelt es sich bei dem Toten um einen 50 Jahre alten Mann aus Schwelm, der sich bereits vor etwa einem Jahr unter der Schwelmetalbrücke am dortigen Wehr eine Schlafstätte eingerichtet hatte. Dort war der Mann auch gefunden worden. Offenbar war er zu diesem Zeitpunkt schon mehrere Tage tot. Ob der 50-Jährige den eisigen Temperaturen zum Opfer fiel, sollen jetzt die Rechtsmediziner klären. Bislang gibt es keine Hinweise für ein Fremdverschulden. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer