Nützenberg. Ein technischer Defekt ist wahrscheinlich die Ursache für einen Garagen-Brand, der heute Morgen (19. Mai) am Merlinweg auf dem Nützenberg für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt hat. Kurz nach 5 Uhr stand ein in der Garage geparkter Mercedes A-Klasse in Flammen.

Durch die Hitze platzten in den über den Garagen liegenden Wohnungen die Fensterscheiben. Die Bewohner des Hauses konnten sich unverletzt retten. Eine Person wurde vom Rettungsdienst betreut. Per Lüftungsgerät blies die Feuerwehr den Treppenraum wieder rauchfrei. Das Gebäude ist weiter bewohnbar, hieß es heute. Die Polizei schätzt den Brandschaden auf mindestens 15.000 Euro. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer