wza_200x166_304841.jpg

Archiv

Wuppertal. An manche Fahrgäste erinnern sich Taxifahrer noch lange nach der Fahrt. So dürfte es auch im Falle des 31-jährigen Wuppertalers sein, der sich am frühen Samstagmorgen ein Taxi bestellte.

Während der Fahrt erbrach sich der stark alkoholisierte Mann zunächst im Taxi und weigerte sich dann auch noch den Fahrpreis zu bezahlen. Als dies bei Taxifahrer auf wenig Verständnis stieß, wurde der zahlungsunwillige Fahrgast auch noch handgreiflich.

Die mittlerweile herbeigerufene Polizei konnte den nach Aussage der Beamten "renitenten Wüterich" nur mit Hilfe von Pfefferspray von seinem Treiben abbringen und in Gewahrsam nehmen. sn

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer