Handy-Diebstahl
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Wuppertal. Ein 50-jähriger Polizeibeamter war am Dienstag gegen 15.20 Uhr in zivil in der Schwebebahn Richtung Landgericht unterwegs. Am Bahnhof Döppersberg bemerkte er drei junge Frauen, die im Gedränge Jacken- und Hosentaschen von Fahrgästen abtasteten. 

Als die Diebinnen kurz darauf auch versuchten den 50 Jährigen nach Wertgegenständen abzutasten, gab er sich als Polizist zu erkennen und nahm alle drei vorläufig fest. An der Haltestelle Landgericht kontrollierte der Beamte die 23-,24- und 25-jährigen Täterinnen und konnte ein fremdes Portemonnaie sowie Bargeld und mehrere Mobiltelefone sicherstellen.

Nach Abschluss der polizeilichen Untersuchungen wurden die Täterinnen erst einmal wieder entlassen.

Leserkommentare (9)


() Registrierte Nutzer