Symbolbild.
Symbolbild.

Symbolbild.

dpa

Symbolbild.

Wuppertal - In der Nacht zu Sonntag, gegen 00.20 Uhr, kam es auf der Bachstraße in Wuppertal zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei dem ein Mann durch einen Messerstich verletzt wurde.

Zuvor wurden zwei Männer im Alter von 30 und 33 Jahren von einem Pärchen angesprochen. Diese forderten die Herausgabe einer von den Männern mitgeführten Bierflasche. Im Verlauf der Streitigkeiten schlug der unbekannte Täter einem der Männer die Bierflasche aus der Hand. Zudem schlug er dem Mann zweimal ins Gesicht.

Die Frau zog ein Messer aus ihrer Tasche und stach auf den zweiten Geschädigten ein. Dieser musste im Krankenhaus behandelt werden. Lebensgefahr besteht nicht.

Die Polizei bittet um Mithilfe

Die unbekannten Täter flüchteten in Richtung Berliner Platz. Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

Männlich, 20-25 Jahre, 175-180 cm groß, kurze schwarze Haare, ausländisches Aussehen, vermutlich Nordafrikaner, Weiblich, 20-25 Jahre, 165-170 cm groß, schulterlange schwarze Haare, ausländisches Aussehen, vermutlich Nordafrikanerin.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Hinweise nimmt die Polizei Wuppertal unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer