Archiv

Wuppertal. Wegen der Warnstreiks im öffentlichen Dienst werden Donnerstag früh von Betriebsbeginn an bis zirka 7 Uhr keine Busse fahren. Das teilten die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) heute mit. Die Gewerkschaft Verdi kündigte zwar an, nur bis 6.30 Uhr zu streiken, um die Störungen im Berufsverkehr möglichst gering zu halten. Allerdings dauere bis 7 Uhr, bis alle Busse zumindest im Wuppertaler Stadtgebiet wieder regulär fahren könnten.

Graviedender wirken sich allerdings die Streiks in den Nachbarstädten aus: So fährt die Linie CE 64 bis 12.30 Uhr nur zwischen "Wall/Museum" und "Kohlfurther Brücke", die 615 fährt ganztägig nur zwischen "Wall/Museum" und "Mastweg". Die 620 fährt bis zirka 15.30 Uhr zwischen "Kuckelsberg" und "Am Blaffertsberg", die 647 ganztägig zwischen Hauptbahnhof und Haltestelle "Nierenhof". Die 669 verkehrt zwischen "Beyenburg Mitte" und Grünental".  

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer