Auf der A 46 und auf der A 1 sind Sperrungen geplant.

wza_400x171_455551.jpg
Die gute Nachricht: Am Wochenende geht die Montage der Lärmschutz-Wände an der A 46 weiter. Die schlechte Nachricht: In Richtung Düsseldorf sind Staus programmiert.

Die gute Nachricht: Am Wochenende geht die Montage der Lärmschutz-Wände an der A 46 weiter. Die schlechte Nachricht: In Richtung Düsseldorf sind Staus programmiert.

Andreas Fischer

Die gute Nachricht: Am Wochenende geht die Montage der Lärmschutz-Wände an der A 46 weiter. Die schlechte Nachricht: In Richtung Düsseldorf sind Staus programmiert.

Wuppertal. Gute Nerven brauchen Autofahrer, die am Wochenende die beiden Stadtautobahnen, A 1 und A  46 benutzen wollen. Auf beiden Autobahnen sind Teilsperrungen geplant. Im Sonnborner Kreuz (Fahrtrichtung Düsseldorf) steht ab Samstag, 28. Februar, bis Sonntagmittag lediglich ein Fahrstreifen zur Verfügung. Ab etwa 12 Uhr fließt der Verkehr dann bis zum frühen Montagmorgen, 2.März, immerhin wieder auf zwei Spuren. Grund für die Teilsperrungen sind Bauarbeiten an den Lärmschutzwänden.

A 1 Raststätte Remscheid ist Samstagvormittag gesperrt

Auch auf der A  1 stehen am Samstag Bauarbeiten an. Zwischen Wermelskirchen und Remscheid (in Fahrtrichtung Dortmund) wird die Fahrbahn saniert. Geplante Bauzeit ist von 6  bis 13  Uhr. In dieser Zeit steht nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Zu- und Abfahrt der Raststätte Remscheid ist ebenfalls gesperrt. Eine Enschränkung gibt es: Bei schlechter Witterung werden die Bauarbeiten verschoben. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer