Der Vohwinkeler SPD-Politiker verstarb im Alter von 73 Jahren.

wza_862x1192_526852.jpeg
Horst Beckmann.

Horst Beckmann.

Uwe Schinkel

Horst Beckmann.

Vohwinkel. Trauer und Bestürzung herrscht in Vohwinkel nach dem plötzlichen Tod des langjährigen Bezirksvorstehers. Der SPD-Politiker, der sich in zahlreichen politischen Ämtern und zuletzt besonders in der Arbeitsgemeinschaft 60 plus engagierte, starb am Sonntag im Alter von 73 Jahren.

"Das ist ein großer Verlust für Vohwinkel", sagte Bezirksbürgermeister Heiner Fragemann (SPD): "Horst Beckmann war mein politisches Vorbild und ein guter Freund." Beckmann, in 1936 bei Stettin geboren, war "bekennende Vohwinkeler", engagierte sich stets für den Stadtteil und wurde mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik ausgezeichnet. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer