Am 29. September gibt es hochkarätiges Programm.

Tangofestival bürgerbahnhof
Gabriel Merlino & Vanina Tagini

Gabriel Merlino & Vanina Tagini

Horacio Casadey

Gabriel Merlino & Vanina Tagini

Vohwinkel Zum 20. Geburtstag des internationalen Tango-Festivals in Wuppertal gibt es auch im Vohwinkeler Bürgerbahnhof wieder ein hochkarätiges Programm. Am 29. September findet dort bereits zum fünften Mal ein Tango-Konzert statt. Die Veranstaltung am Vorabend des großen Tango Argentino Balls in der historischen Stadthalle ist mit Gabriel Merlino (Bandoneóns) und Vanina Tagini (Gesang) auch im Stadtteil prominent besetzt. Ab 20 Uhr präsentieren beide „The Soul of Tango“. Für die Besucher ist das eine einzigartige Gelegenheit, um die Kultur Spaniens zu erleben.

Tango entstand vor rund 100 Jahren in den Hafenbordellen der Metropole Buenos Aires aus kreolischen, europäischen und afrikanischen Einflüssen. Er fasziniert seine Fans durch seine melancholische, gebrochene Melodik und ständig variierende Rhythmen. Typisch für den Tango sind die unverwechselbaren Klänge des Bandoneóns. Das Instrument ist dem Akkordeon verwandt und sein Klang hat eine große Bandbreite von sanft bis scharf. Dabei schwingt auch immer eine große Portion Melancholie mit.

Gabriel Merlino beherrscht das Bandoneón wie kaum ein Zweiter. Für viele gilt der Argentinier bereits als einer der begnadetsten Interpreten des Instruments. Er bedient sich einer musikalischen Sprache, die sowohl Merkmale traditioneller Tangomusik als auch moderne Elemente des zeitgenössischen „Tango Nuevo“ sowie Jazz und World Music in seinen Arrangements verbindet.

Merlino begann bereits im Alter von acht Jahren mit ersten Studien und besuchte das Conservatorio Nacional de Musica in Buenos Aires. Mittlerweile gastiert er weltweit in den größten Hallen als musikalischer Leiter und Bandoneón-Solist.

Die Vokalistin Vanina Tagini fesselt mit ihren emotionalen Interpretationen. Sie beherrscht die volle Bandbreite und die Ausdrucksmöglichkeiten des Tango Argentino. Dabei interpretiert sie ihn auf authentische und leidenschaftliche Weise. Tagini entstammt einer alten traditionsreichen Tango-Familie. ebi

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer