Die Kripo sucht Zeugen zum Überfall an der Gräfrather Straße.

Vohwinkel. Glück im Unglück hatten zwei 17  Jahre alte Jugendliche am späten Donnerstagabend. Gegen 21.50  Uhr waren die Beiden von zwei bislang nicht ermittelten jungen Männern auf der Gräfrather Straße angegriffen worden. Einen der beiden 17-Jährigen drückten sie an eine Hauswand, forderten ihn auf, seine Taschen zu leeren. Weil sich der Jugendliche weigerte, erhielt er eine Kopfnuss. Schlimmeres verhinderte ein Anwohner.

Der hatte den Überfall von seinem Fenster aus gesehen und mischte sich lautstark ein. Prompt gaben die beiden Räuber Fersengeld. Der Haupttäter ist etwa 18 Jahre alt und etwa 1,70  Meter groß. Zur Tatzeit hatte er kurze Haare, war mit einer schwarzen Kapuzen-Jacke, dunklen Schuhen und einer schwarze Wollmütze bekleidet. Sein Komplize ist etwa gleichalt, hat längere mittelblonde Haare und trug zur Tatzeit helle Kleidung. Hinweise an die Kripo unter Ruf 2840. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer