Die Jugendlichen erbeuteten ein Mobiltelefon und entkamen.

wza_200x166_304841.jpg

Archiv

Wuppertal. Die Hilfsbereitschaft einer 28-jährigen Wuppertalerin haben zwei bislang unbekannte Jugendliche am Freitagabend, gegen 21.25 Uhr, genutzt, um sie zu berauben.

Im Bahnhof Vohwinkel sprachen die beiden die 28-Jährige auf der Treppe zum Gleis 5 an und fragten sie nach der Uhrzeit. Als die junge Frau zum Ablesen der Uhrzeit ihr Mobiltelefon aus ihrer Handtasche holte, wurde sie von einem der beiden in einen Würgegriff genommen, während der zweite ihr das Telefon entriss. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Lienhardstraße. Die junge Frau wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Täterbeschreibung: Der erste Räuber ist etwa 1,70 Meter groß, schlank und trug die schwarzen Haare zu einem Pagenschnitt frisiert. Er war mit einem hellen Pullover mit roten Streifen und einer Jeanshose bekleidet. 

Sein Komplize ist etwa 1,80 Meter groß und korpulent. Seine blonden Haare trug er zu einem Igelhaarschnitt hochgegelt. Zu seiner dunklen Jeanshose trug er eine schwarze Jacke.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202 / 2840 entgegen. sn

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer