Im November steht auch ein Trödelmarkt auf dem Programm des Bürgerbahnhofs.

Im November steht auch ein Trödelmarkt auf dem Programm des Bürgerbahnhofs.
Im Vohwinkeler Bahnhof hat der Bürgerbahnhof sein Zuhause. Archiv

Im Vohwinkeler Bahnhof hat der Bürgerbahnhof sein Zuhause. Archiv

Stefan Fries

Im Vohwinkeler Bahnhof hat der Bürgerbahnhof sein Zuhause. Archiv

Vohwinkel. Auch im Herbst ist im Bürgerbahnhof wieder richtig viel los. Vorträge und Konzerte bieten reichlich Abwechslung:

Am morgigen Mittwoch, 15. November, kommen Eisenbahnfreunde auf ihre Kosten: Dann findet ein Treffen der Abteilung Wuppertal der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (DGEG) statt. Geplant ist ein Film über die Dampflok-Events des Jahres 2016 mit Sonderfahrten und Plandampf. Der Vortrag beginnt um 19.15 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr zum Gedankenaustausch. Die DGEG-Gruppe Wuppertal trifft sich an jedem dritten Mittwoch im Monat im Bürgerbahnhof, Gäste sind immer willkommen.

Zum Saisonende bietet der beliebte Kindersachentrödel des Jugendhauses Vohwinkel-Mitte am Samstag, 18. November, ab 10 Uhr wieder Schnäppchen in der Schalterhalle und im Alten Wartesaal des Vohwinkeler Bahnhofs. Der Eintritt ist frei. Das Team vom Bürgerbahnhof betreibt eine Cafeteria. Für Verkäufer: Das Warenangebot ist auf Gebrauchtware aus dem Themenbereich „Kinder“ (Kleidung, Spielwaren, Bücher, usw.) beschränkt. Als Standbetreiber sind nur Privatpersonen zugelassen.

Ein Konzert in der Reihe „SaitenReise“ gibt es am Samstag, 25. November, um 20 Uhr. Mit Beppe Gambetta und Tony McManus kommen zwei Weltklasse-Gitarristen nach Wuppertal. Mit im Gepäck ihre gemeinsame CD „Round Trip“. McManus hat bereits 2015 ein ausverkauftes Konzert im BürgerBahnhof gegeben. Über die Jahre hinweg hat sich zwischen Beppe und Tony eine persönliche Freundschaft und eine künstlerische Verbindung entwickelt, getrieben von der gemeinsamen Freude am Lernen und dem Integrieren von Neuem in das eigene Repertoire, und der gemeinsamen Leidenschaft für traditionelle Melodien.

Zu einem Lichtbildvortrag lädt Georg Besser am Dienstag, 28. November, um 18 Uhr ein. Thema: Entdeckungsreise durch Jordanien. Das haschemitische Königreich, liegt heute als eine (noch) stabile Insel im Zentrum des Nahostkonflikts. Es hat eine bewegte Geschichte, die bis in die Zeit des Alten Testaments zurückreicht und dort in den Büchern Moses dokumentiert ist. Nach dem Vortrag besteht Gelegenheit zum Gedankenaustausch. Der Eintritt ist frei. juk

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer