Am Lienhardplatz soll ein Wohn- und Geschäftshaus entstehen.
Am Lienhardplatz soll ein Wohn- und Geschäftshaus entstehen.

Am Lienhardplatz soll ein Wohn- und Geschäftshaus entstehen.

Stefan Fries

Am Lienhardplatz soll ein Wohn- und Geschäftshaus entstehen.

Vohwinkel. Auf einen baldigen Baubeginn bei den Clees -Projekten im Vohwinkeler Zentrum hoffen Bürger und Politiker. Besonders die Umsetzung des geplanten Wohn- und Geschäftshauses neben dem Lienhardplatz wird mit Spannung erwartet. Auch das umfangreiche Vorhaben an der Kaiserstraße sorgt für viel Gesprächsstoff.

Zudem interessiert die Menschen im Wuppertaler Westen, wann die Sanierung der alten Post neben dem Bahnhof fortgesetzt wird. Seit Anfang des Jahres ruht dort die Baustelle. Auch in der vergangenen Sitzung der Vohwinkeler Bezirksvertretung waren die Bauprojekte Thema.

„Wir möchten wissen, wie es weitergeht“, sagt Bürgerin Ursula Hüsgen stellvertretend für viele Vohwinkeler. „Das Genehmigungsverfahren läuft“, erklärt dazu Bauressortleiter Jochen Braun. Konkret heißt das allerdings auch, dass noch keine Baugenehmigungen vorliegen.

Den gesamten Artikel lesen Sie in der Samstagsausgabe der WZ Wuppertal.

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer