IMG562.jpg
Wie der Transporter in die unglückliche Situation gerade ist, wurde nicht überliefert. Die Polizei beließ es nach WZ-Informationen jedoch bei einer Verwarnung an den Fahrer. Verletzt wurde niemand.

Wie der Transporter in die unglückliche Situation gerade ist, wurde nicht überliefert. Die Polizei beließ es nach WZ-Informationen jedoch bei einer Verwarnung an den Fahrer. Verletzt wurde niemand.

Helge Rolf Strack

Wie der Transporter in die unglückliche Situation gerade ist, wurde nicht überliefert. Die Polizei beließ es nach WZ-Informationen jedoch bei einer Verwarnung an den Fahrer. Verletzt wurde niemand.

Ronsdorf. Ein kurioses Bild bot sich unserem Leser Helge Rolf Strack am heutigen Mittwochvormittag an der Erbschlöer Straße in Ronsdorf: In Höhe der Hausnummer 101 war gegen 10.30 Uhr der Transporter eines Paketzulieferers rückwärts über den Gehweg, gegen einen Zaun und über Treppen in einen abschüssigen Vorgarten gerollt. Wie die Polizei berichtet, hatte der 42 Jahre alte Fahrer des Citroen-Jumpers die Handbremse offenbar nicht richtig angezogen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 10.000 Euro. kas

Leserkommentare (5)


() Registrierte Nutzer