In Richtung Ronsdorf läuft der Verkehr wieder besser.

lichtscheid
Der Verkehr kann fast wieder ungehindert abfließen.

Der Verkehr kann fast wieder ungehindert abfließen.

Fries

Der Verkehr kann fast wieder ungehindert abfließen.

Lichtscheid. Mit einer wirkungsvollen Veränderung hat der Landesbetrieb Straßenbau NRW die Verkehrssituation im Bereich Lichtscheid deutlich entschärft. Nach Abschluss eines Teils der Fahrbahnsanierung der Oberbergischen Straße im Abschnitt zwischen der Staubenthaler Straße und der Oberen Lichtenplatzer Straße gibt es jetzt hinter dem Überflieger in Richtung Ronsdorf wieder zwei Fahrspuren. Wie vor Beginn der Bauarbeiten führt die linke Spur in Richtung Erbschlö und Blombachtalbrücke. Die rechte Spur führt zur Staubenthaler Straße - allerdings immer noch über die Umleitungsstrecke Am Knöchel.

Weil es für diese Spur an der provisorischen Ampel an der Einmündung der Straße Am Knöchel einen Rechtsabbieger-Grünpfeil gibt, kann der Verkehr nach Ronsdorf jetzt wieder beinahe ungehindert abfließen.

In die andere Richtung bleibt die Situation unverändert

Unverändert ist die Situation in die andere Richtung. Der Verkehr von der Staubenthaler Straße muss weiterhin über die Straße Am Knöchel in Richtung Lichtscheid fahren und kann an der provisorischen Ampel nur einspurig auf die Oberbergische Straße einbiegen. wow

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer