Ronsdorf. Der Förderverein zum Erhalt des Bandwirker-Bades hat für den Fall, dass das Bad schließen muss, eine Rücklage von 7500 Euro gebildet. Von diesem Geld würden dann die sogenannten „50er-Coins“, die zu 50 Badbesuchen (Eintritt ermäßigt) berechtigen, zurückgekauft. „Es sieht nicht so aus, als ob dieser Fall in naher Zukunft eintreten wird, aber wir wollen auf Nummer Sicher gehen“, sagt Jürgen Windgassen vom Förderverein. „Es geht darum, dass niemand Angst vor einem finanziellen Schaden haben muss, der jetzt Geld ausgibt.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer