Uellendahl. Am Dienstag, 6. Januar, gegen 19 Uhr, gelangten zwei bislang unbekannte Täter über ein Gartengrundstück an der Paul-Löbe-Straße zur Rückseite eines Reihenhauses an der Straße Uellendahl in Wuppertal. Hier kletterten sie auf den in 2,50 Meter Höhe befindlichen Balkon. Beim Versuch die Balkontür aufzubrechen, wurden sie von mehreren Zeugen beobachtet und flüchteten daraufhin über die Paul-Löbe-Straße in Richtung Hans-Böckler-Straße.

Die beiden Männer waren ca. 30- 40 Jahre alt, etwa 175 - 180 cm groß und trugen schwarze Jacken sowie dunkle Hosen. Von einem der Einbrecher wurde jetzt ein Phantombild angefertigt. Er hatte einen Haarkranz (Haare seitlich und am Hinterkopf), ein rundliches Gesicht und buschige Augenbrauen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass sich zwei Männer, auf die die Personenbeschreibung zutraf, gegen 19.40 Uhr im Bus der Linie 635 im Bereich Markland befanden. Die Polizei sucht dringend Zeugen, insbesondere Fahrgäste aus der Linie 635, die Angaben zu dem Duo machen können. Hinweise nimmt die Kripo (Kriminalkommissariat 14) unter der Telefonnummer 2840 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer