Uellendahl. Kurz nach seinem 18.  Geburtstag ist ein Wuppertaler seine gerade erst erteilte Fahrerlaubnis schon wieder los. Der Grund: Der 18-Jährige kam in der Nacht zu Sonntag gegen 1  Uhr - laut Polizei nach einer Party - auf der Herzkamper Straße in Richtung Uellendahl mit seinem Opel ins Schleudern.

In der Kurve nahe der Einmündung Dickten kollidierte der Wagen mit einer Leitplanke, die über eine Länge von etwa zehn Metern demoliert wurde. Laut Polizei wollte sich der alkoholisierte 18-Jährige nach dem Unfall von seinem Freund (17) per Traktor abschleppen lassen. Doch die Polizei bekam die Aktion mit. Auch der 17-Jährige soll alkoholisiert gewesen sein. Noch mehr Ärger dürfte auf seinen 18  Jahre alten Freund zukommen. Der Gesamtunfallschaden wird jedenfalls auf mindestens 11000  Euro geschätzt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer