Dönberg. Der Ärger um die umstrittene Stall-Anlage für Legehennen am Fettenberger Weg (die WZ berichtete) geht weiter: Wie die Stadt Wuppertal heute bestätigte, wurde am Dönberg ein Teilbaustopp verhängt. Er bezieht sich auf einen Hohlweg, der zum Baufeld führt und entgegen wasserrechtlicher Vorschriften offensichtlich mit Recycling-Material versehen wurde. Zum laufenden Verfahren werde man sich allerdings nicht äußern, hieß es seitens der Stadtverwaltung. mel

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer