Das Bethesda-Krankenhaus an der Hainstraße (hier ein Teil des Anbaus).
Das Bethesda-Krankenhaus an der Hainstraße (hier ein Teil des Anbaus).

Das Bethesda-Krankenhaus an der Hainstraße (hier ein Teil des Anbaus).

Andreas Fischer

Das Bethesda-Krankenhaus an der Hainstraße (hier ein Teil des Anbaus).

Katernberg. In einem nicht belegten Patientenzimmer des Bethesda-Krankenhauses an der Hainstraße hat es in der vergangenen Nacht gegen 1 Uhr gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, war einem Pfleger auf der Station kurz zuvor ein Mann aufgefallen, der erklärte, einen der Patienten besucht zu haben. Das misstrauisch gewordene Personal entdeckte wenig später, dass aus einem Mülleimer in dem leer stehenden Raum Flammen schlugen. Die Gardine darüber kokelte bereits. Die Pfleger konnten den Brand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Der unbekannte Verdächtige wurde wie folgt beschrieben: Etwa 30 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, dunkelblondes Haar mit gegeltem Seitenscheitel, bekleidet mit Jeans und einem braun gestreiften Pullover. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon 2840 entgegen.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer