Brand Hagenauer Straße
Am frühen Sonntagmorgen loderten die Flammen aus der Wohnung im dritten Stock an der Hagenauer Straße.

Am frühen Sonntagmorgen loderten die Flammen aus der Wohnung im dritten Stock an der Hagenauer Straße.

Wolfgang Westerholz

Am frühen Sonntagmorgen loderten die Flammen aus der Wohnung im dritten Stock an der Hagenauer Straße.

Elberfeld. Bei einem Wohnungsbrand am Ostersbaum sind am heutigen Sonntagvormittag zwei Kinder (2 und 5 Jahre alt) und ihre Mutter (24 Jahre) ums Leben gekommen. Nach Feuerwehr-Angaben brach der Brand gegen 8.45 Uhr in einer Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses an der Hagenauer Straße aus. Die Flammen breiteten sich bis ins Dachgeschoss des vierstöckigen Hauses aus.

In der Wohnung im dritten Stock lebte eine türkischstämmige Familie mit zwei kleinen Kindern. Laut Feuerwehr konnte sich nur der Familienvater (30) schwer verletzt aus den Flammen retten - er wurde inzwischen per Hubschrauber in die Uni-Klinik Dortmund geflogen. Die beiden Kinder konnten nur noch tot geborgen werden, die Leiche der Mutter wurde erst gegen Mittag von der Kripo gefunden. Drei weitere Hausbewohner wurden durch den Brand so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus mussten. Angehörige der betroffenen Familie und weitere Hausbewohner werden im Nachbarschaftsheim von Rettungskräften betreut.

Der Feuerwehr-Einsatz in dem Haus dauert an. Oberbürgermeister Peter Jung und der türkische Konsul sind mittlerweile an der Hagenauer Straße eingetroffen, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Weitere Informationen folgen. fl/ull