Koch kommt am 12. Januar zum Auftakt der Offenen Abende.

südstadt
Rupert Koch, Leiter der JVA Ronsdorf, referiert am 12. Januar.

Rupert Koch, Leiter der JVA Ronsdorf, referiert am 12. Januar.

Archiv

Rupert Koch, Leiter der JVA Ronsdorf, referiert am 12. Januar.

Elberfeld. Auch in diesem Jahr lädt die Evangelische Kirchengemeinde Elberfeld-Südstadt wieder zu mehreren offenen Abenden in die Johanneskirche, Altenberger Straße 25, ein. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Auftakt zur Reihe bildet am Donnerstag, 12. Januar, das Thema „Erziehung hinter Gittern“. Als Referent ist Rupert Koch, Leiter der Justizvollzugsanstalt Ronsdorf, geladen. Er berichtet darüber, wie das neue Jugendstrafvollzugsgesetz NRW in die Praxis umgesetzt wird.

Der nächste Offene Abend findet am 9. Februar statt und ist mit dem Thema „Amerika vor der Wahl“ überschrieben. Dabei wird es um die Politik, die Verfassung und die Gesellschaft der USA gehen. Weitere Veranstaltungen folgen am 12. April, am 3. Mai und am 14. Juni. Eine genaue Übersicht gibt es im Internet.

www.ekir.de/elberfeld-suedstadt

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer