Elberfeld. Auf dem Areal unmittelbar neben den City-Arkaden zur Morianstraße hin geht’s mitunter chaotisch zu. Fahrzeug- und Fußgängeraufkommen sind an der Hofaue 87-95 wegen der Geschäfte, Anlieferungen und Arztpraxen hoch. Oft können Fahrzeuge kaum wenden, der Begegnungsverkehr funktioniert nicht und Fußgänger geraten zwischen diese Bewegungen. Demnächst soll mit dem Chaos Schluss sein.

Auf Vorschlag der Verwaltung soll eine neue Ordnung her, die besser überwacht werden kann: Das Halten ist dann weiter an der Seite der City-Arkaden erlaubt. Zur Alten Freiheit hin gibt es einen Wendekreis mit Halteverbot. Ebenfalls mit Halteverbot versehen wird die Häuserzeile mit Geschäften und Praxen. Das soll Begegnungsverkehr ermöglichen. kuk

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer