Elberfeld. Die Polizei fahndet nach mehreren Trickdieben, die an der Nützenberger Straße eine Seniorin (84) bestohlen haben. Die Tat geschah am Dienstagmittag gegen 12.30 Uhr.

Die Unbekannten klingelten bei der Frau und behaupteten, einen Rohrbruch reparieren zu müssen.  Während ein Täter die Frau ablenkte, durchsuchten die anderen die Räume nach Wertsachen.

Wenig später verließen die Diebe mit erbeutetem Bargeld und Schmuck die Wohnung unerkannt. Die Seniorin bemerkte den Diebstahl erst später, so dass die Polizei erst nachmittags informiert wurde.

Die Kriminalpolizei rät:

Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung! Fragen Sie bei Handwerkern nach deren Auftraggebern und nehmen Sie Kontakt mit diesen auf. Weitere Tipps erhalten Sie bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter der Telefonnummer 0202 / 284-0.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer