Die Gemeinde Elberfeld-Nord feiert Ende der Bauarbeiten.

Friedhofskirche, Hochstraße
Die Wilhelm-Sauer-Orgel in der Friedhofskirche.

Die Wilhelm-Sauer-Orgel in der Friedhofskirche.

Thorsten Pech

Die Wilhelm-Sauer-Orgel in der Friedhofskirche.

Elberfeld. Die Bauarbeiten an der Elberfelder Friedhofskirche an der Hochstraße 15 sind nach über zwei Jahren abgeschlossen. Deswegen lädt die Evangelische Kirchengemeinde Elberfeld-Nord am Sonntag, 21. Februar, ab 10 Uhr zu einem festlichen Dankgottesdienst in die Friedhofskirche ein. Für festliche Musik zu diesem Anlass sorgen sowohl die Wuppertaler Kurrende (Knaben und Männer unter der Leitung von Stephan Hensen) als auch die Elberfelder Mädchenkurrende unter der Leitung von Angelika Küpper sowie Thorsten Pech an der Sauer-Orgel.

An der Kirche waren umfangreiche Renovierungsarbeiten am Dach und an der Außenfassade (Fugen) nötig geworden. Der Architekt Thomas Scheplitz von Trapp-Architekten plante und kontrollierte die Arbeiten, die Firmen Prange (Dachdeckerfirma) und Schorn (Denkmalpflege) führten den größten Teil der Arbeiten durch. Baukirchmeister Rüdiger Raschke begleitete die Arbeiten vonseiten der Gemeinde. Red

www.sauer-orgel.com

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer