Grimme-Preisträger Norbert Molitor las aus seinem Buch vor.

Das Ensemble des Abends überzeugte das Publikum.
Das Ensemble des Abends überzeugte das Publikum.

Das Ensemble des Abends überzeugte das Publikum.

Frank Pechtel

Das Ensemble des Abends überzeugte das Publikum.

Elberfeld. In gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre erlebten die Gäste in der Börse jetzt einen Textabend mit frischen Texten und passender Musik. Zu Gast war dieses Mal auch Blogger und Grimme-Preisträger Norbert Molitor, der aus seinem Buch „Im Kaff der guten Hoffnung“ vorgelesen hat – augenzwinkernder Blick auf sein Heimatdörfchen Neviges. Zudem unterhielten der Wuppertaler Schriftsteller Falk Andreas Funke und die Poetry-Slammerin Frau Lore. Musikalisch rundeten den Abend das Ilona-Ludwig-Trio und die Band Krysmah ab. Fehlen durfte zudem nicht „Elfriede aus der Küche“.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer