Während der Arbeiten bleibt die Straße einspurig.

Elberfeld. Am Montag, 26. Januar, beginnen die Wuppertaler Stadtwerke mit  unterirdischen Felsbohrungen an der Varresbecker Straße. Dadurch soll ein Verzweigungsbauwerk für den Entlastungssammler Wupper geschaffen werden.

Urspünglich sollten die Arbeiten bereits am Donnerstag, 22. Januar,  beginnen. Da dabei jedoch der Spezialbohrer beschädigt wurde, mussten die Arbeiten vorerst abgebrochen werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis in den frühen Donnerstag, 29. Januar, andauern.

Gearbeitet wird jeweils zwischen 22 Uhr abends und 6 Uhr morgens. Während der Arbeiten wird der Straßenverkehr einspurig an der Baustelle vorbei geführt. Eine Baustellenampel wird eingerichtet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer