Symbolbild.
Symbolbild.

Symbolbild.

Marcel Kusch

Symbolbild.

Wuppertal. Am frühen Sonntagmorgen gegen 00.50 Uhr wurden bei einem Verkehrsunfall in Wuppertal-Elberfeld drei Personen verletzt; an den beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Ein 36-jähriger Audi-Fahrer bog von der Straße Am Wasserlauf nach links auf die Uellendahler Straße ab, offensichtlich mit nicht angepasster Geschwindigkeit. Im Anschluss verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr, wo er mit dem entgegen kommenden Taxi (Mercedes) eines 72-Jährigen frontal zusammenstieß. Dabei wurden der Taxifahrer und sein 53-jähriger Fahrgast leicht verletzt, der Unfallverursacher hingegen verletzte sich schwer.

Alle drei Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert, wo der Schwerverletzte stationär aufgenommen wurde. Bei dem 36-Jährigen wurde Alkoholgeruch festgestellt; daher wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer