Cronenberg. Schreck für eine Angestellte (18) des Kaufparks in Unterkirchen: Am Dienstagabend gegen 21.30  Uhr sah sie sich zwei etwa 20 Jahre Räuber gegenüber. Der eine hatte eine rote Teufelsmaske vor dem Gesicht, drohte mit einer Schusswaffe und wollte zum Marktleiter (39) geführt werden. Doch der ließ sich nicht beeindrucken, drückte die Waffe beiseite und gab kein Geld heraus. Sichtlich beeindruckt gaben die Räuber Fersengeld - ohne Beute. Zeugenhinweise an die Kripo unter der Rufnummer 2840. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer