Cronenberg. Marcus Loekens schnelles Internet scheitert an einem Wort. Einem ganz einfachen „Ausgebaut“. Dieses Wort steht im Telekom-Computer neben seiner Straße. Und deshalb gibt es für ihn kein VDSL– obwohl dieses „Ausgebaut“ ein Versehen ist – wie er erzählt.

Aber von Anfang an: Der Cronenberger wollte endlich von seiner 16Mbit-Leitung auf das viel schnellere DSL wechseln. Also wartete er geduldig, bis der magentafarbene Riese seine Verteilerkästen (DSLAM) auf die neue Technik umrüstet. Der erste Mitarbeiter bestätigte ihm, dass die Technik jetzt läuft, beim Vertragsabschluss ging es dann auf einmal doch nicht.

Loeken blieb hartnäckig, recherchierte, warum gerade er kein VDSL bekommt. „Hat ein Praktikant die Möglichkeit aus dem System gelöscht?“ fragte er sich. Er fragte sich im Internet durch, am Telefon, Wochen und eine Menge Beharrlichkeit später konnte ihm eine Telekom-Mitarbeiterin eine reichlich komische Erklärung liefern: „Wir haben Sie vergessen.“ Sprich: Die Telekom-Techniker haben Cronenberg VDSL-fit gemacht, bloß in diesen einen DSLAM, 80 Meter von Loekens Haustür entfernt, wurde die neue Technik nicht eingebaut.

Marcus Loeken, der selbst in der Nachrichtentechnik gearbeitet hat, weiß, was jetzt passieren sollte, fragte also nach: „Super, und wann kommen Sie jetzt und bauen die Technik ein?“ „Leider gar nicht, der Bereich gilt als ausgebaut.“ „Wenn der Ausbau abgeschlossen ist, gibt es keinen weiteren Ausbau“ – klingt logisch, aber wenn jemand vergessen wurde, ist der Ausbau für den Kunden nicht abgeschlossen, für die Telekom offenbar schon. Loeken hakte wieder nach. „Tut mir leid, das ist für sie natürlich unbefriedigend, aber wenn der Status ‚Ausgebaut‘ ist, kann man nichts mehr ausbauen.“

Der letzte Rat der Telekom-Mitarbeiterin: Schalten Sie Politik oder die Presse ein, da könnte dann vielleicht noch etwas gehen. Das hat Loeken mit einer äußerst unterhaltsamen Mail und Beschreibung seines Falls auch getan. Für die Telekom war es aber längst nicht so unterhaltsam. Geäußert hat sich der rosa Riese der WZ gegenüber auch noch nicht – neben der Anfrage steht vielleicht schon das Wort „Beantwortet“.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer