Ob Straßenbahnfest in der Kohlfurth oder Wurstlotten in Ronsdorf – die WZ weiß, wo 2017 gefeiert wird.

Sportlich wird es im Dezember beim 51. Volkslauf. Archiv
Sportlich wird es im Dezember beim 51. Volkslauf. Archiv

Sportlich wird es im Dezember beim 51. Volkslauf. Archiv

Nostalgisch wird es im April und Juni in der Kohlfurth beim Oldtimertreffen. Archiv

Das Bandwirkermuseum öffnet am Internationalen Musemstag (21. Mai). Archiv

Die Bergische Museumsbahn startet am 9. April in die neue Saison. Archiv

Andreas Fischer, Bild 1 von 4

Sportlich wird es im Dezember beim 51. Volkslauf. Archiv

Südhöhen. Was wäre das Tal ohne seine ruhigen Stadtteile auf den Südhöhen und deren traditionsreiche Veranstaltungen? Auch dort gibt es einige Daten, die bereits im Kalender vermerkt werden können. Die WZ hat eine Auswahl zusammengestellt.

Wer noch keine Ahnung hat, wie er seinen Tannenbaum loswird, kann bei der Tannenbaum-Sammelaktion des CVJM Ronsdorf teilnehmen. Am Samstag, 7. Januar, wird im ganzen Stadtteil das übrig gebliebene Grün gesammelt. Knapp einen Monat später, am 11. Februar, findet im Gartenhallenbad an der Straße zum Tal 27 der Bergische Wupperlauf statt. Er wird seine Teilnehmer auf dem Weg zwischen Wuppertal und Solingen an seine Grenzen bringen.

Die Bergische Museumsbahn beginnt ihre nächste Saison am Sonntag, 9. April. Von da an geht es wieder regelmäßig vom Greuel bis zur Kohlfurther Brücke und zurück.

Kunstfreunde können sich auf den zehnten Kunst- und Kunsthandwerkermarkt „Kunstrausch“ am Samstag, 29. April, auf dem Bandwirkerplatz in Ronsdorf freuen. Zum Jubiläum gibt es ein besonderes Rahmenprogramm, zudem soll die mit Hilfe von Ronsdorfern gestaltete Mosaikbank aufgestellt werden.

Am Sonntag, 30. April, findet auf dem Parkplatz an der Kohlfurther Brücke 79 das Oldtimertreffen der Bergischen Schützengilde statt und lockt die Besucher mit dem beliebten Lagerfeuer.

Rund einen Monat nach Saisonbeginn findet am Betriebshof an der Kohlfurther Brücke 57 das Straßenbahnfest der Bergischen Museumsbahn statt. Besucher können dort am 4. und 5. Mai unter anderem hinter die Kulissen blicken. Am 13. Mai trifft sich die Nachbarschaft aus Ronsdorf ab 18 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum an der Bandwirkerstraße 15 zum gemeinsamen Singen.

Am Internationalen Museumstag am Sonntag, 21. Mai, nimmt wieder das Bandwirkemuseum in Ronsdorf teil und bietet Informationen, Kaffee und Waffeln an.

An Pfingsten ist auf den Südhöhen einiges los: Am Pfingstsonntag, 4. Juni, ist in der Kohlfurt erneut das Oldtimertreffen der Bergischen Schützengilde. Bloß einen Tag später findet der Internationale Mühlentag statt. Mit dabei: der Manuelskotten. Von 10 bis 17 Uhr können Besucher Schleifern bei ihrer Arbeit zusehen oder eine über 100 Jahre alte Dampfmaschine begutachten. Michael Clauberg, zweiter Vorsitzender des Fördervereins, freut sich „besonders auf alle Kinder, die kommen.“

Vom 9. bis zum 11. Juni steht ein ganz besonderes Wochenende in Ronsdorf an. Auch Christel Auer vom Heimat- und Bürgerverein freut sich bereits auf das Volksfest „Liefersack“: „Das wird ein buntes Miteinander für Jung und Alt.“ Ab 18 Uhr werden soziale Einrichtungen auf dem Bandwirkerplatz für ihre Arbeit belohnt.

Spiel, Spaß und Wissenswertes rund um allerhand Naturphänomene gibt es am 10. Juni beim großen Umweltfest der Station Natur und Umwelt an der Jägerhofstraße 229. Von 14 bis 18 Uhr können Kinder und Erwachsene lernen, was unseren Lebensraum ausmacht. Hobbybastler werden beim Stadtteilfest Cronenberger Werkzeugkiste im Zentrum des Ortsteils fündig, wo Werkzeug und anderes zu Gunsten von sozialen Einrichtungen verkauft wird. Der Markt beginnt am 8. Juli um 10 Uhr.

Im August geht es rund auf dem Ronsdorfer Bandwirkerplatz: Für Samstag, 19. August, lädt die Werbegmeinschaft „Wir in Ronsdorf von 11 bis 15 Uhr zum Kinderfest. Und am Wochenende vom 25. bis zum 27. August gibt es wieder zahlreiche gute Tropfen und Gespräche beim Weinfest.

Am Samstag, 26. August, ist ab 15 Uhr wieder Zeit für Musik und Feststimmung: Der Bürgerverein Küllenhahn veranstaltet das Küllenhahner Hoffest. „Ein DJ wird vor Ort sein, außerdem sorgt Imbiss Müller wieder für Leckereien. Auch toll: Es gibt einen Weinstand“, sagt Michael Ludwig, Vorsitzender des Vereins.

Auch die Dörper Kirmes lädt die Cronenberger wieder ein – ein genaues Datum steht laut Michael Müller von der Interessengemeinschaft der Schausteller zwar noch nicht fest. Interessierte könnten sich aber auf das erste oder zweite Septemberwochenende einstellen.

Sportlich wird es am 23. September. Ab 12 Uhr findet der 51. Volkslauf rund um die Ronsdorfer Talsperre statt.

Literarisch und künstlerisch wird es bei der Lit.Ronsdorf in der Zeit zwischen dem 30. September und dem 21. Oktober. Ein weiteres Datum, das sich engagierte Ronsdorfer in den Kalender eintragen sollten, ist der 27. Oktober.

Ab 19 Uhr findet im Restaurant L’Ancora an der Remscheider Straße das Wurstlotten vom Förderverein des Bandwirker-Bads statt, bei dem es buchstäblich „um die Wurst geht.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer