wza_1500x1012_485056.jpeg
Eine Teil der Photovoltaikanlage auf den Dächern der Kläranlage Kohlfurt.

Eine Teil der Photovoltaikanlage auf den Dächern der Kläranlage Kohlfurt.

Andreas Fischer

Eine Teil der Photovoltaikanlage auf den Dächern der Kläranlage Kohlfurt.

Kohlfurt. Das Klärwerk Kohlfurt verfügt seit diesem Monat über eine neue Photovoltaikanlage. Auf den Dächern dreier Betriebsgebäude wurde die Anlage in Betrieb genommen. Der Wupperverband erhofft sich dadurch, die Zahl der Kilowattstunden aus erneuerbaren Energien weiter zu erhöhen. Im Jahr 2008 verbrauchte der Verband an allen Standorten etwa 41,5 Kilowattstunden, 24,5 Kilowattstunden stammten bereits aus Strom aus erneuerbaren Energien. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer