Barmen. Am Donnerstagabend gegen 21 Uhr betraten zwei unbekannte Räuber einen Kiosk an der Zeughausstraße. Einer der Beiden schlug und trat ohne Vorwarnung sofort auf den 53-jährigen Kioskbesitzer ein, während sein Komplize den Kassenbereich durchwühlte. Als die 47-jährige Ehefrau ihrem Mann zu Hilfe eilen wollte, wurde sie zu Boden gestoßen. Mit etwa 200 Euro Beute flüchteten die unmaskierten Täter anschließend in unbekannte Richtung.  Der 53-Jährige musste ambulant im Kiosk behandelt werden. Von den Tätern konnte nur der Schläger wie folgt beschrieben werden: ca. 25-30 Jahre, ca. 170-175 cm, schlank, kurze, blonde Haare, gelb-blaue Jacke, schwarze Hose. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 284-0 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer