Zwei Männer überfielen einen 63-Jährigen, einer der beiden Täter, ein polizeibekannter 18-Jähriger, wurde gefasst.

Syb Polizei
Symbolbild.

Symbolbild.

Patrick Seeger

Symbolbild.

Loh. Am Sonntagmorgen nahm die Polizei in Wuppertal einen Tatverdächtigen nach einem Raubüberfall am Loh fest. Gegen 4 Uhr war ein 63-jähriger zu Fuß unterwegs, als ihn in Höhe der Schwebebahnhaltestelle zwei Personen angriffen und zu Boden schubsten.

Sie durchsuchten ihn nach Wertgegenständen und flüchten anschließend in Richtung Loher Kreuz. Einen der beiden Tatverdächtigen, einen 18-jährigen polizeibekannten Mann, konnten die Beamten bei ihrer Fahndung festnehmen. Er soll im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Ermittlungen bezüglich des zweiten Täters dauern an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer