SYB Polizei
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Barmen. Ein Geschäft an der Friedrichs-Engels-Allee zwischen Erichstraße und Wasserstraße ist am Montag gegen 13.30 Uhr Ziel eines Überfalls geworden. Wie die Polizei mitteilt, hatten zunächst zwei Männer das Ladenlokal betreten und sich vom Inhaber beraten lassen. Währenddessen soll einer der beiden Männer versucht haben, in die Kasse zu greifen. Als der Ladenbesitzer den Mann dann festhalten wollte, habe sich eine Rangelei entwickelt, an der sich dann ein zweiter Täter und die Frau des Inhabers beteiligt haben soll. 

Als sich die Auseinandersetzung schließlich nach draußen verlagerte, soll sich zudem ein dritter Täter eingemischt haben. Da dieser auf den Inhaber eingeschlagen haben soll, gelang schließlich allen drei Männern inklusive dem erbeuteten Bargeld die Flucht in Richtun Alter Markt. 

Die Polizei hat folgende Täterbeschreibungen veröffentlicht:

Erster Täter: Männlich, ca. 180 cm groß, Osteuropäer, ca. 30-35 Jahre alt, schmale Statur, sehr kurze Haare, dunkel gekleidet.
Zweiter Täter: Männlich, ca. 190 cm groß, stämmig, graue kurze Haare, Osteuropäer, dunkle Kleidung.
Dritter Täter: Männlich, ca. 170 cm groß, südländisches Aussehen, sprach Deutsch, hellbraune/ beige Jacke.

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei Wuppertal unter der Telefonnummer 0202/2840 entgegen.

Leserkommentare (5)


() Registrierte Nutzer