Wuppertal. Drama um einen 74 Jahre alten Wuppertaler: Am Nachmittag des 1. April hatte sich der Mann bei einem Sturz mit seinem Fahrrad auf dem Lidl-Parkplatz an der Waisenstraße in Barmen verletzt. Laut Polizei war der 74-Jährige mit einem Absperrpfosten kollidiert, hatte sich dabei schwere Brustverletzungen zugezogen. Doch erst gegen 21 Uhr soll der Mann seine Angehörigen verständigt haben. Der 74-Jährige wurde daraufhin umgehend ins Krankenhaus gebracht, wo er jedoch an den Folgen einer Lungenembolie starb.

Die Polizei sucht jetzt dringend Zeugen zu dem Unfall auf dem Lidl-Parkplatz. Sachdienliche Hinweise an die Rufnummer 2840. spa 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer