syb polizei
$caption

$caption

Symbolfoto: Friso Gentsch

Wichlinghausen. Ein alkoholisierter Fahrradfahrer hat Freitagabend gegen 22 Uhr zwei geparkte Autos beschädigt. Nach eigenen Angaben habe der 50-Jährige nach hinten geschaut, weil er ein Fahrzeug hinter sich bemerkt habe, teilte die Polizei am Montag mit. Um das Auto überholen zu lassen, sei er möglichst weit rechts gefahren und dann gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Dacia und Fiat geprallt. Bei dem anschließenden Sturz zog sich der Radler einen Unterarmbruch sowie Schnittverletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den Wuppertaler in eine Klinik. Weil er deutlich alkoholisiert war wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den entstandenen Sachschaden bezifferten die eingesetzten Polizeibeamten auf etwa 500 Euro.