Die Proteste gegen eine Forensik  in Wuppertal, wie hier beim WZ-Mobil , gehen weiter.
Die Proteste gegen eine Forensik in Wuppertal, wie hier beim WZ-Mobil , gehen weiter.

Die Proteste gegen eine Forensik in Wuppertal, wie hier beim WZ-Mobil , gehen weiter.

Archiv

Die Proteste gegen eine Forensik in Wuppertal, wie hier beim WZ-Mobil , gehen weiter.

Lichtscheid. Am kommenden Samstag, 2. Februar, lädt die Bürger-Initiative Keine Forensik auf Lichtscheid um 14 Uhr zu einer Menschenkette ein. Die beiden Treffpunkte sind die Haltestelle Lichtscheid Wasserturm und die Zufahrt zur Jugend-JVA Ronsdorf. Zwischen diesen beiden Punkten soll die Menschenkette entlang der Parkstraße führen, Teilnehmer können sich auch in anderen Bereichen der Strecke versammeln, um die Kette zu komplettieren.

Die Bürge-Initiative rechnet damit, dass die Veranstaltung etwa eine Stunde dauert und informiert noch einmal darüber, dass die Forensik die dritte Vollzugsanstalt in einem Umkreis von fünf Kilometern wäre. Mit den beiden JVAs trage Wuppertal bereits genug Verantwortung, so die Initiative. Weitere Informationen im Internet.

 

Leserkommentare (7)


() Registrierte Nutzer