wupperstolz Leserbild
Um die Fahrgastzahlen mussten sich die Betreiber des Wupperstolz damals anscheinend keine Gedanken machen.

Um die Fahrgastzahlen mussten sich die Betreiber des Wupperstolz damals anscheinend keine Gedanken machen.

Lutz segerath

Um die Fahrgastzahlen mussten sich die Betreiber des Wupperstolz damals anscheinend keine Gedanken machen.

Barmen. Fröhlich lächelt die Dame im Vordergrund aus dem Bild heraus. Der ganze Bus scheint voll zu sein, im Hintergrund sind viele Herren zu sehen. „Ich habe das Foto in einer alten Kiste gefunden, es stammt von meinen Eltern“, erzählt Lutz Segerath. Seine Eltern wohnten Zeit ihres Lebens in Barmen – deshalb ist es wahrscheinlich, dass auch dieser „Wupperstolz“ von Barmen losfuhr. Hinten auf dem Bild ist per Stempel vermerkt: „Eine Erinnerung an meine Auto-Fahrt mit dem Wupperstolz. Auto-Betrieb W. Vogelsang, Tel. 59586“. Vielleicht kennt jemand von unseren Lesern dieses Fahrzeug noch? tah

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer