syb blaulicht polizei (550px vorhanden)
Symbolbild.

Symbolbild.

Jörg Knappe

Symbolbild.

Lichtenplatz. Schwerer Unfall im Barmer Süden: Gegen 17.35 Uhr am frühen Sonntagabend fuhr laut Polizei eine 81 Jahre alte Wuppertalerin mit ihrem Toyota auf der Kreuzung Obere Lichtenplatzer Straße / Müngstener Straße / Wettinerstraße gegen einen vollbesetzten Skoda Ocativa. Der Skoda habe an einer Rot zeigenden Ampel gewartet, der Toyota sei nahezu ungebremst aufgefahren - womöglich, weil die 81-Jährige die Ampeln verwechselt hatte.

Die Skoda-Insassen – ein Ehepaar aus Dortmund, deren Sohn (6) und die Großeltern (80, 74) – wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die 81-Jährige blieb unverletzt.

Die Straßenverkehrsbehörde prüft jetzt, ob die Seniorin weiter Auto fahren darf. Die beiden Unfallwagen mussten abgeschleppt werden. Blechschaden: laut Polizei insgesamt knapp 20.000 Euro. spa

Leserkommentare (8)


() Registrierte Nutzer