Archiv

Barmen. Heute Morgen hat die Brandmelde-Anlage in der Hauptschule an der Emilienstraße in Barmen  für eine kurze Unterrichtsunterbrechung gesorgt. Weil die Anlage um 11.26 Uhr auslöste - Grund waren
Renovierungsarbeiten -, wurde das Gebäude vorschriftsmäßig geräumt. Schnell war klar: Es handelt sich um einen Fehlalarm. Verletzt wurde niemand. Der Unterricht konnte 45 Minuten später fortgesetzt werden. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer