Anmeldephase für das Ferienprojekt auf dem Carnaper Platz beginnt morgen. Die Kosten liegen pro Woche bei 100 Euro.

Anmeldephase für das Ferienprojekt auf dem Carnaper Platz beginnt morgen. Die Kosten liegen pro Woche bei 100 Euro.
In den Ferien werden Kinder auch zu Clowns. Symbolbild: dpa

In den Ferien werden Kinder auch zu Clowns. Symbolbild: dpa

In den Ferien werden Kinder auch zu Clowns. Symbolbild: dpa

Barmen. Welches Kind träumt nicht davon, einmal in einer großen Manege zu stehen und seine Kunststücke zu präsentieren? Im Sommer könnte dieser Traum wahr werden: Dann erobern Clowns und Helden wieder den Carnaper Platz. In zwei großen Zirkuszelten und vielen kleinen Gruppenzelten können die Kinder ihre Tricks üben. Es ist genügend Platz für Jongleure, Trapezakrobaten, Gleichgewichtskünstler, Clowns und Tierbändiger. Jedes Kind erlebt eine Woche voller neuer Kunststücke, spannender Erlebnisse und Konfetti.

Damit die Kinder teilnehmen können, ist eine Anmeldung erforderlich: Die Karten gibt es ab Samstag, 29. April, im Haus der Jugend Barmen, Geschwister-Scholl-Platz 4-6. Der Verkauf der Karten beginnt um 9 Uhr mit der Ausgabe von Servicenummern und endet um 11 Uhr. Für die Anmeldung ist ein Formular notwendig, das ausgefüllt und von mindestens einem Erziehungsberechtigtem unterschrieben wird. Außerdem muss der Teilnahmebetrag von 100 Euro am Tag der Anmeldung bar bezahlt werden. Da die Veranstalter wieder eine sehr große Nachfrage erwarten, ist der Verkauf auf vier Karten pro Person begrenzt.

Der Freizeitzirkus findet in drei Wochen statt. 1. Woche: 8. August – 13. August, 2. Woche: 14. August - 19. August, 3. Woche: 21. August- 26. August.

In jeder dieser drei Wochen können 165 Kinder unter Anleitung von pädagogischen Fachkräften und Artisten der Familie Casselly eine Zirkusnummer einstudieren. Am sechsten Tag werden die Kunststücke im Rahmen einer Galavorstellung dem Publikum präsentiert, für die ebenfalls Eintrittskarten erworben werden können.

Für das leibliche Wohl der Kinder ist während der Freizeit in den Mittagspausen gesorgt. Zudem werden verschiedene Spielmöglichkeiten angeboten. Das Ferienprojekt soll vor allem Spaß und Freude bringen, stärkt aber auch das Selbstwertgefühl der Kinder und fördert die sozialen kompetenzen.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier: Red

kinderferienzirkus.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer