wza_1500x1071_495976.jpeg
Stammgäste bei „Barmen live“: Paul Decker und seine „Starlight Band“.

Stammgäste bei „Barmen live“: Paul Decker und seine „Starlight Band“.

Andreas Fischer

Stammgäste bei „Barmen live“: Paul Decker und seine „Starlight Band“.

Barmen. Vier Tage steht Barmen wieder Kopf. Am Himmelfahrtstag, 21. Mai, beginnt die 23. Auflage von Barmen live. Auf drei Bühnen (Geschwister-Scholl-Platz, Johannes-Rau-Platz und Alter Markt) gibt es ein buntes Show-Programm. Viele Wuppertaler Künstler sind mit vor der Partie. So treten unter anderem Bourbon Street, die Starlight Band, Agnes Deneka, Andreas Köhler und mehrere Gruppen des Ronsdorfer Rockprojekts auf. Erstmals im Programm sind die Gruppen des russischen Kulturvereins Applaus und die Tanzgruppe Da F.u.n.k.

Das Abendprogramm gestalten unter anderem De Luxe, Area Soul, Cobblestones und Johnny Yuma & The Rebels. Organisator Christian Stronczyk ist überzeugt, für jeden Musikgeschmack etwas zu bieten. Bullenreiten und Bungee-Trampolin sprechen die Action-Freunde an. Am Sonntag, 24. Mai, öffnen die Läden in der Barmer Innenstadt von 13 bis 18Uhr. ef

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer