Barmen. Der 20 Jahre alter Wuppertaler, der Samstagnacht am Steinweg von einem Taxi überfahren worden war, ist tot. Laut Polizei erlag er im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Wie berichtet, geht die Polizei davon aus, dass der alkoholisierte 20-Jährige gegen 3.40 Uhr den Steinweg überqueren wollte, ohne auf den Verkehr zu achten. Beim Zusammenstoß mit dem Taxi eines 66-Jährigen erlitt er mehrere Frakturen und Kopfverletzungen.

Laut Polizei soll sich der 20-Jährige vor dem Unfall mit seiner Freundin gestritten haben. Die Frau sei dann in ihre Wohnung gegangen. Die Kripo sucht Zeugen zum Unfallhergang. Hinweise an die Rufnummer 2840. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer