Langerfeld. Mit einem gezielten Sprüher aus ihrer der Reizgasdose hat die Inhaberin des Kiosks an der Langerfelder Straße 102 einen Räuber in die Flucht geschlagen. Der mit einer Sturmhaube maskierte, 1,70 Meter große und dunkel gekleidete Mann war am Mittwochabend gegen 17.55  Uhr im Kiosk aufgetaucht und hatte die 55-Jährige mit einer Schusswaffe bedroht. Statt Bargeld gab es die besagte Ladung Reizgas. Der Täter trat daraufhin zu Fuß die Flucht in Richtung Rauentaler Bergstraße an - ohne Beute.  Hinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 2840 entgegen. spa

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer