Heckinghausen. Schwerer Unfall in einem Privatgarten am Brucknerweg: Laut Polizei stürzte dort am heutigen Freitagmittag gegen 12.20 Uhr ein Arbeiter (37) bei Sägearbeiten in sechs Meter Höhe von einem Baum. Laut Zeugen habe der Mann zuvor auf einer Astgabel in der Baumkrone gestanden und von dort – angeblich auch über Kopf – Äste mit seiner Motorsäge gekappt. Nachdem ihn ein abgebrochener Ast am Kopf getroffen habe, sei der Mann abgestürzt. Dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen, musste vor Ort reanimiert werden und liegt jetzt auf der Intensivstation. Laut Polizei hat der Mann weder Schutzkleidung noch Helm getragen. Das Amt für Arbeitsschutz ermittelt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer