Nächstebreck. Die Stadt sucht einen Mann oder eine Frau, die als Streitschlichterin und Vermittlerin in Nächstebreck arbeiten möchte. Schiedsmänner oder Frauen werden mit Nachbarschaftsstreits, Beleidigung und Bedrohung bis hin zur Körperverletzung konfrontiert und müssen unparteiisch vermitteln. 

Die Schiedsperson muss ein guter Zuhörer sein und Verhandlungsgeschick besitzen. Da erzielte  Vergleiche protokolliert werden, wird Schreibgewandtheit erwartet. Das fachliche Wissen vermitteln Lehrgänge, erfahrene Kollegen helfen.

Die Schiedsperson wird von der Bezirksvertretung für die Dauer von fünf Jahren gewählt. Bewerber müssen mindestens 30 Jahre alt sein und in Nächstebreck wohnen. Bis Ende Februar können sich Interessierte bei der Stadt melden. Ansprechpartner sind Jürgen Siemes, Tel.: 563 23 54, und Christa Erdmann, Tel.: 563 57 07. Emails an juergen.siemes@stadt.wuppertal.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer