Heckinghausen. Überfall im Ranke-Eck an der Heckinghauser Straße: Als ein 56 Jahre alter Kellner am Donnerstagabend gegen 22.30  Uhr die Tür des Lokals abschließen wollte, wurde er von zwei Männern mit einer Schusswaffe bedroht. Das Duo trat und schlug auf den 56-Jährigen ein, flüchtete schließlich mit dessen Geldbörse. Den Kellner musste wegen diverser Schürfwunden, Prellungen und blauer Flecken ambulant im Krankenhaus behandelt werden.


Die Räuber sind beide etwa 1,80 Meter groß und waren zur Tatzeit dunkel gekleidet. Nur einer war zur Tatzeit maskiert und bewaffnet. Sein unmaskierter Komplize hat dunkle Haare.

Hinweise nimmt die Kripo unter Ruf 2840 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer